Termin Details


Tierethik in die Bildung! Tierindustrie auf die ökopolitische Agenda! Lobbypolitik beenden und Subventionen ändern! Systematischer Ausstieg aus der Tiernutzung!

Ein Skandal über das unbeschreibliche Tierleid hinter den Schlachthofwänden jagt den nächsten. Während der Pandemie gab es bereits tausende Corona-Infektionen in verschiedensten Schlachthöfen Deutschlands. Unter diesem Brennglas hat mittlerweile auch die breite Bevölkerung die schon seit Jahren herrschenden Missstände dieser Branche erkannt.

Doch das Töten von Tieren und die Ausbeutung von Menschen geht weiter. Dies MUSS ein Ende haben. Und zwar so schnell wie möglich!

Kommt deshalb alle zu den von ARIWA organisierten Demos, die unter Einhaltung entsprechender Hygienemaßnahmen stattfinden werden, und lasst uns gemeinsam für eine antispeziesistische Zukunft eintreten.

Die Demonstrationen:
22.5. Heidelberg für die Schließung aller Schlachthäuser
29.5. Mainz für die Schließung aller Schlachthäuser
5.6. Kassel für die Schließung aller Schlachthäuser
12.6. Gütersloh für die Schließung aller Schlachthäuser
19.6. Münster für die Schließung aller Schlachthäuser
26.6. Hamburg für die Schließung aller Schlachthäuser
3.7. Bielefeld für die Schließung aller Schlachthäuser
24.7. Stuttgart für die Schließung aller Schlachthäuser
7.8. Frankfurt für die Schließung aller Schlachthäuser
14.8. München für die Schließung aller Schlachthäuser
21.8. Berlin für die Schließung aller Schlachthäuser
28.8. Hannover für die Schließung aller Schlachthäuser
4.9. Braunschweig für die Schließung aller Schlachthäuser
18.9. Mannheim für die Schließung aller Schlachthäuser
2.10. Unna für die Schließung aller Schlachthäuser

Quelle: https://www.instagram.com/aktiv_gegen_speziesismus/